18. Mai 2022

Der Cannstatter Wasen 2022 findet statt – 23.09. bis 9.10.2022

Endlich wieder feiern, schunkeln und genießen! Der Cannstatter Wasen 2022 findet statt!

Seit 1818 passiert in Stuttgart etwas Magisches. Auf einem großen Platz direkt neben dem Neckar bauen Schausteller im Spätsommer ihre Buden, Schiffschaukeln, Losstände und Co. auf. Es riecht nach frisch gebrannten Mandeln, aus den Bierzelten tönt Blasmusik und zwischendrin hört man Kinderlachen und Gekreische. Doch die letzten 2 Jahre hat man nichts dergleichen gehört, gesehen oder gerochen, doch das soll sich nun dieses Jahr wieder ändern. Vorausgesetzt natürlich, dass die Corona-Pandemie uns nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht. Nach aktuellem Stand soll es 2022 endlich wieder so weit sein. Zum 175. Jubiläum bauen die Schausteller wieder ihre Buden, Schiffschaukeln, Losstände und Co. auf und auch wir machen uns startklar. Das Klauss & Klauss Dinkelacker Festzelt ist wieder mit dabei und wir freuen uns darauf, Ihnen einen unvergesslichen Wasenbesuch zu bieten.

Cannstatter Wasen – Die Geschichte

Kaum zu glauben, doch bereits 1818 wurde das Cannstatter Volksfest zum allerersten Mal gefeiert. Damals war es eher ein landwirtschaftliches Fest mit Pferderennen und Preisverleihungen für herausragende Leistungen in der Viehzucht. Das Königspaar König Wilhelm der I. und seine Frau Katharina wollten nach dem Ende einer schweren Hungersnot den Bürgern ein Fest schenken. Geht man heute über den Volksfestplatz, erinnert noch immer eine 24 Meter hohe geschmückte Fruchtsäule an den Ursprung des Festes.

Der Cannstatter Wasen Volksfestumzug ist berühmt und lockt jedes Jahr am ersten Festsonntag viele Zuschauer an. 1841 waren es bereits mehr als 100.000 Zuschauen, was bei einer damaligen Einwohnerzahl von 400.000 schon enorm war.

Nach König Wilhelms Tod entschied sein Sohn 1882, dass das Volksfest nur noch alle 2 Jahre stattfinden soll. Diese Regelung blieb bis 1891 erhalten. Aufgrund der beiden Weltkriege und deren Auswirkungen bliebt Stuttgart 28 Jahre volksfestlos. Mit dem Ausfall des Volksfestes im Jahre 2020 und 2021 aufgrund der Corona-Pandemie nun insgesamt 30 Jahre.

Die wichtigsten Momente des Cannstatter Volksfests

  • 1818 – Die Fruchtsäule wird Erntedanksymbol und Symbol des Cannstatter Volksfests
  • 1841 – Erster Volksfestumzug zum 25. Regierungsjubiläum von König Wilhelm I.
  • 1851 – Die Festzelte werden durch Hochwasser weggespült und das Volksfest muss ausfallen
  • 1857 – Das französisch-russische Zwei-Kaiser-Treffen zwischen Kaiser Napoleon III. und Zar Alexander II.
  • 1876/1811 – Kaiser Wilhelm I. und Schwiegersohn Friedrich I. besuchen das Volksfest
  • 1911 – 100 Jahre Cannstatter Volksfest
  • 1924 – Erster Radiobericht über das Volksfest
  • 1935 – Das 100. Volksfest findet statt
  • 1949 – Das erste Fest nach dem Krieg bietet einen traurigen Anblick und trägt den schlichten Namen „Herbstfest“
  • 1957 – Erstmals werden vier Zelte der Stuttgarter Großbrauereien aufgestellt
  • 1972 – Die Fruchtsäule, wie wir sie heute kennen, entsteht
  • 1982 – Das Wasengelände wird grundsaniert und der Festplatz umgestellt
  • 1988 – Die erste Stadtbahn hält an der Haltestelle „Fruchtsäule“
  • 2006 – Erstmals knackt die Besucherzahl die 4-Millionen-Marke
  • 2007 – Das Fest wird auf 17 Tage verlängert

Cannstatter Wasen – Das Fest der Schwaben

Neben der „Wiesn“ in München ist das Cannstatter Volksfest das zweitgrößte Volksfest in Deutschland und hat sich stetig weiterentwickelt. Tradition trifft Moderne, und so zählt das Fest jährlich bis zu 4 Millionen Besucher.

Neben der Festzeile mit bunten Fahrgeschäften und Buden gehört der Krämermarkt genauso zum Wasen wie die Festzelte. Wer genug vom bunten Rummel hat, findet dort in entspannter Umgebung Schmuck, Kunst, Tee, Gewürze, Leder- und Haushaltswaren – einfach alles für einen kleinen Bummel.

Das Landwirtschaftliche Hauptfest 2022

Das LHW findet nur alle 4 Jahre statt und passend zum 175. Jubiläum ist es 2022 wieder so weit. Mit einer Fläche von 130.000 m², 700 Ausstellern und etlichen Organisationen ist es die größte Fachausstellung für Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft im Süden Deutschlands. 2022 steht das LHW unter dem Motto „Landwirtschaft erLEBEN“ und es dreht sich alles um Tiere, Technik, Natur und Ernährung. Es lohnt sich ein Besuch für Jung und Alt!